"Basel III", auch "Neue Baseler Eigenkapitalvereinbarungen" genannt, ist in aller Munde. Speziell mittelständische u. große Unternehmen sehen sich auf dem Gebiet der Finanzierung neuen Problemfeldern ausgesetzt. Die bereits in der Auseinandersetzung um „Basel II“ geforderte individuelle Einschätzung der Bonität der Unternehmen setzt im Rahmen von "Basel III" leistungsfähige Ratingsysteme bei den Kreditinstituten voraus. Hier sind es maßgeblich die internen Ratingsysteme der Sparkassen und der Kredit-genossenschaften (BVR II), die für große Teile der in Deutschland tätigen Unternehmen in Zukunft von hoher Bedeutung sein werden. Diese werden in ihren neuen Versionen künftig bundesweit einheitlich in der jeweiligen Bankengruppe zum Einsatz kommen.

Detaillierte Informationen über die Systeme, die dort verwendeten Kennzahlen, deren Formel und Gewichtung werden von den Banken nicht offen gelegt und sind damit für Unternehmen und Kreditnehmer nicht ohne Weiteres zugänglich. Gleichzeitig wirken sie unmittelbar auf die Kreditwürdigkeit und Zinsbelastung der Kreditkunden.

Zwar steht jedem Unternehmen der Weg des externen Ratings offen, doch handelt es sich hierbei um einen zeit- wie auch kostenintensiven Prozess, den mancher Unternehmer scheut. Zunächst sollten aber die s.g. "weichen Ratingindikatoren" auf ihren aktuellen Stand hin überprüft werden.

An dieser Stelle werden die Berater der ECKHARD PRUY UNTERNEHMENSBERATUNG für Sie tätig. Unsere Fachexpertise konzentriert sich u.a. auf die konzeptionelle Vorbereitung einer Unternehmensnachfolge. Ebenso bereiten wir Ihr Unternehmen auf den hoffentlich nicht eintretenden Fall vor, dass Sie als Inhaber oder geschäftsführender Gesellschafter durch Unfall, Krankheit oder gar Schlimmeres, plötzlich nicht mehr in der Lage sind, die Geschicke des Hauses zu leiten, wichtige Entscheidungen zu treffen, Ihrer Rolle als Führungspersönlichkeit nachzukommen.

Denn schließlich möchten auch die Banken und Sparkassen wissen, welche Vorbereitungen für eine Unternehmensnachfolge getroffen sind oder in wie weit das Unternehmen funktionsfähig bleibt, für den Fall eines unerwarteten Ausscheidens Ihrer Person. 

Wir begleiten Sie auf diesem Weg, zeigen Ihnen auf, welche Form der Vorbereitungen notwendig sind und wie sich diese positiv auf Ihr zukünftiges Rating auswirken. Unsere Berater stehen Ihnen diskret und vertrauensvoll für ein Erstgespräch zur Verfügung.

Weiter zu Büro Hamburg
Weiter zu Büro Berlin